Neueste Nachrichten

ADJ feiert 30-jähriges Jubiläum mit drei klassischen Startec Effekten

ADJ Startec Serie
ADJ Startec Serie.Foto: ADJ

Back to the Future mit den drei Effekten der Startec Serie

ADJ kehrt anlässlich seines 30 jährigen Bestehens zu seinen Wurzeln zurück und bringt drei klassische Party-Effekte unter dem alten Namen Startec auf den Markt. Angelehnt an die alten, erfolgreichen Effekte, mit denen ADJ angefangen hat, allerdings in überarbeiteter Ausführung mit moderner LED-Technik und zum gewohnt günstigen Preis: Stinger, Starburst, und Mini Dekker.

Stinger

ADJ Stinger FX
Als 3-fach Effekt bietet der ADJ Stinger FX vielfältige Lichteffekte. Foto: ADJ

Der Stinger bietet drei Effekte in einem Gerät: Moonflower, Stroboskop und Laser. Dazu nutzt er drei verschiedene Lichtquellen – sechs 5W Hex-LEDs, acht 3W weiße LEDs und einen roten und grünen Laser. Der Startec-Effekt wird über 10 DMX-Kanäle gesteuert, bietet aber auch Auto-Programme und Sound-to-Light. Mit seinem Gewicht von 5kg ist er für mobile DJs und die Party zu Hause oder im Verein bestens geeignet.

Starburst

ADJ Starburst FX
Der ADJ Starburst FX imitiert als moderner LED Effekt die gute alte Discokugel. Foto: ADJ

Der Starburst setzt die gute alte Spiegelkugel aus der Disco in moderner LED-Technik um. Der rotierende Effekt des Startec Effekts sendet sehr präzise fokussierte bunte Lichtstrahlen (1° Abstrahlwinkel) aus, die auf Wände, Decken und Böden einen Teppich aus leuchtenden Punkten projizieren. Das Herz des Effektes sind fünf 15W sechsfarbige (RGBAW und Lila) LEDs. Gesteuert wird er über den Auto-Modus, Sound Active Modus oder DMX, um Farbe, Rotationsgeschwindigkeit und Blitzfrequenz anzupassen.

Mini Dekker

ADJ Mini Dekker FX
Der ADJ Mini Dekker sendet mit seinen 48 Linsen Lichtstrahlen in den ganzen Raum. Foto: ADJ

Mit seinen 48 Linsen des Mini Dekker aus der Startec Serie verteilen sie das Licht von zwei 10W RGBW-farbigen LEDs. damit strahlt der Mini Dekker einen sehr weiten Bereich aus. Er bietet fünf Betriebsmodi: Sound Active, Statische Farbe, 8-Kanal DMX-Steuerung, Farbwechsel und Farbübergänge (mit und ohne Stroboskop-Effekt) und wiegt nur 1,7 kg.

Der Stinger kostet ca. 215 €, der Starburst ist für ca. 200 € zu haben und der Mini Dekker wechselt für schlanke 75 € den Besitzer.

Hast Du noch die originalen Startec Effekte von ADJ eingesetzt? Hast Du sie vielleicht noch als gepflegte Schätzchen im Keller? Schreib uns in die Kommentare …

 

[vc_video title=“Promo Video Stinger“ link=“https://www.youtube.com/watch?v=iK4fxsCkIXg“][vc_video title=“Promo Video Startburst“ link=“https://www.youtube.com/watch?v=SetHSmR7J6c“][vc_video title=“Promo Video Mini Dekker“ link=“https://www.youtube.com/watch?v=NVdXlT4Tggo“]

Teilen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here