Neueste Nachrichten

Auf zur Prolight+Sound 2017 !

Prolight+Sound 2017. Grafik: Messe Frankfurt
Prolight+Sound 2017. Grafik: Messe Frankfurt

Auch in diesem Jahr finden in Frankfurt wieder die beiden traditionsreichen Messen Prolight+Sound und musikmesse statt. Das im letzten Jahr umgestellte Konzept, dass die beiden Messen nicht mehr zeitgleich, aber überlappend stattfinden, wird beibehalten. Die für uns DJs inzwischen deutlich interessantere Prolight+Sound 2017 läuft von

Dienstag, 04.04. bis Freitag, 07.04.17.

Die musikmesse 2017 findet von

Mittwoch 05.04. bis Samstag 08.04.17 statt.

Für uns DJs besonders interessant ist die Sondershow DJ Con. Bereits im letzten Jahr waren zahlreiche für DJs interessante Produkte auf der DJ Con übersichtlich präsentiert worden. Zusätzlich gibt es im halbstündigen Wechsel mit DJs von 54House.fm wieder spannende Vorträge. Außerdem die Möglichkeit, dich über den BVD als Europas größten Verband von DJs zu informieren. Dieses Jahr noch besser besetzt, findest du die DJ Con im Foyer 5_6.1 (Obergeschoss zwischen Halle 5.1 und 6.1).

Mal ein Blick, was uns als DJs auf der Prolight+Sound 2017 erwartet.

ADJ – die Amis erweitern die VIZI-Serie um weitere Moving Heads mit LED- und Entladungslampen. Dabei sind sowohl Beams, Spots und Washer als auch Hybrid-Varianten mit motorisiertem Zoom. Halle 5, Stand C81.

Allen & Heath zeigen den neuen DJ Mixer Xone:PX5. Halle 3.1, Stand F40 sowie auf der DJ Con.

Cameo zündet wieder ein ganzes Feuerwerk an Neuheiten. Von günstigen Multi-Effektscheinwerfern über Standard-Geräten mit verbesserter Ausstattung über kompakte Moving-Heads bis zum professionellen Scheinwerfer Zenit B 60 als Outdoor-Scheinwerfer mit Akku und Wireless-DMX.

Chauvet – auch die Jungs aus Florida dürften wieder jede Menge neue Lichteffekte dabei haben. Mit de Helicopter Q6 ist zum Beispiel ein motorisierter Multi-Effekt am Start. Ansonsten scheint der Schwerpunkt auf dem hochpreisigen Produkten aus dem Programm von Chauvet Professional zu liegen. Halle 4.0 / F55.

Denon DJ – der Star aus DJ Sicht auf der diesjährigen Messe. Die Prime-Serie mit dem Mixer X1800, den Medienspieler SC5000 und den über-DJ-Plattendrehen VL12. Auf der DJ Con.

Digital Art Systems (Nicolaudie, Daslight, DMXSoft, Sunlight, Lumidesk) – die Franzosen zeigen ihre Software-Anwendungen zur Lichtsteuerung. Halle 5.0, Stand A51.

Elation – die Schwesterfirma von ADJ zeigt ihre hochwertigen Lampen in Halle 4.0 am Stand F60/61.

eXpand Stretch Cover – die Mannschaft um Ruwen und Steffi zeigen dieses Jahr etliche Neuheiten, z.B. selbst zuschneidbare Truss-Cover. Halle 5.0 A54 und DJ Con.

Gravity Stands – bereits im letzten Jahr hatten die Jungs mit innovativen und schön designten Stativen und Zubehör überrascht. Dieses Jahr gibt es ein erweitertes Programm zu sehen, in dem mehr und mehr spannende Produkte für uns DJs dabei sind. Halle 3.1, Stand F70.

Hearsafe – sie Kölner Spezialisten für Gehörschutz zeigen, wie du dein Gehör schützen und trotzdem gut hören kannst. Halle 4.1, Stand E54

Laserworld – zeigen wieder einen Reigen an neuen Geräten der unterschiedlichsten Preisklassen. Marketing Manager Norbert Stangl hat mir im Vorfeld verraten, dass auch für mobile DJs spannende Neuheiten dabei sein werden. Halle 5.0 Stände C22 und D20.

LD Systems – die bei DJs ausgesprochen beliebten Maui-System haben eine gründliche Überarbeitung erfahren, außerdem gibt es neue LD Lautsprecher, die vom Porsche Design Studio entworfen wurden. Hier werden wohl erste Muster gezeigt. Halle 3.1, Stand E60-F70.

Mixars – die Italiener zeigen ihre 4-Kanal-Version des beliebten DUO, die auf den Namen QUATTRO hört. Auch zu sehen ist der erste Controller aus dem Hause, der PRIMO. Halle 3.1 C91 und DJ Con.

Numark – gerade angekündigt wurde der NS6II, Nachfolger des Controller-Klassiker Numark NS6. Außerdem zu sehen sicherlich der Numark Mixtrack Platinum. DJ Con.

Pioneer DJ – hat keinen eigenen Stand, sondern zeigt seine DJ Produkte mit auf dem Stand der Schwester Pioneer Professional Audio. Highlights sind hier neben den Sequenzer und Synthesizer der Toraiz-Reihe sicherlich der DJM-250Mk2, der dank Beigabe von rekordbox dj und dem DVS Paket extrem gut ausgestattet ist. Halle 3.1 A81/91 und auf der DJ Con.

Reloop stellt zusammen mit der Schwesterfirma Elevator auf der DJ Con aus, auch wenn sie dieses Jahr keine echten Neuheiten dabei haben. DJ Con.

Voice Acoustic – die Dörveldener haben fleißig entwickelt und zeigen einen ganzen Strauß neuer Produkte. Für DJs sicherlich am interessantesten sind der Mulitfunktionslautsprecher Score-5 und das Ikarray-8, ein kompaktes, in der Komplexität reduziertes Line-Array-System. Halle 3.1, Stand C29.

Wer ist nicht auf der Prolight+Sound 2017?

Allerdings vermisse ich auf der Messe dieses Jahr auch (wieder) eine Reihe von für DJs relevante Unternehmen: Decksaver, Electro-Voice, Gemini, Hercules, KRK, Magma Bags, Native Instruments, Rane, Roland, Sennheiser. Insbesondere Anbieter von DJ Software glänzen (wieder) durch Abwesenheit: DJ Software: djay (algoriddim), Mixed in Keys, Native Instruments, RekordBuddy, Ultramixer und Virtual DJ sind nicht dabei.

Wissenswertes

Beide Messen haben von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarten gibt es als Tages oder Dauerkarten, ebenso gibt es Kombikarten, die die Anreise mit der Bahn beinhalten. Bei allen Karten ist die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr enthalten.

Die Messe Frankfurt bietet für beide Messen sehr informative Apps fürs Smartphone / Tablet an, in der du alle Infos über Aussteller, Vorträge usw. findest. Die Apps stehen zum kostenlosen Download in den jeweiligen App Stores bereit.

Deine Meinung

Was schaust du dir auf der Prolight+Sound 2017 oder der musikmesse an? Gibt es weitere Unternehmen, die du als Aussteller vermisst? Schreib deine Meinung in die Kommentare …

Teilen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here