Zubehör

BPM 2015: KRK Rokit RP4 G3 und Rokit RP10-3 – Video Vorstellung

Auf der BPM Show 2015 zeigt KRK Systems aus der Rokit Serie die winzige RP4 G3 als Nahfeld-Monitor und die fette RP10-3 als Mittfeld-Monitor.
Auf der BPM Show 2015 zeigt KRK Systems aus der Rokit Serie die winzige RP4 G3 als Nahfeld-Monitor und die fette RP10-3 als Mittfeld-Monitor. Foto: einfachauflegen.de

Rokit RP4 G3

Auf der BPM Show 2015 in Birmingham (UK) stellt KRK Systems zwei neue Monitorlautsprecher vor. Die Rokit-Familie mit den markanten gelben Lautsprecher-Treibern werden um einen David erweitert, der extrem kompakt mit einem 4″-Tieftöner daherkommt: KRK Rokit RP4 G3. Damit ist dieser Nahfeld-Monitor für DJs interessant, die sehr beengte Platzverhältnisse haben, einen sehr transportablen Lautsprecher suchen oder ihn als Satelliten zusammen mit einem kräftigen Sub einsetzen.

Rokit RP10-3

Am anderen Ende der Rokit Serie setzt KRK Systems einen fetten 10-Zöller hin: KRK Rokit RP10-3. Hier wurde der Rokit-Serie aber nicht einfach nur ein größeres Gehäuse und ein größerer Basstreiber verpasst, sondern für diesen Mittfeld-Monitor sowohl Treiber als auch Elektronik neu entwickelt.

Außerdem hat KRK Systems einen neuen, größeren Subwoofer in der Mache, der auf der Messe aber noch nicht gezeigt wurde.

Zum Klang ist auf der Messer hier nichts zu sagen, dafür ist der Lautstärkepegel in den Hallen viel zu hoch. Wir freuen uns aber bereits, die RP4 G3 und die 10-3 in Ruhe zu testen und werden Euch davon auf einfachauflegen.de berichten.

Genaue Angaben für die Verfügbarkeit gibt es noch nicht. Die Preise für die KRK Rokit RP4 G3 sollen um die 150 € pro Stück liegen, die KRK Rokit RP10-3 soll um die 500€ pro Stück UVP liegen. Für die RP10-3 gibt es bereits Straßenpreise von ca. 360 €.

Was hältst Du von Nahfeld-Monitoren mit 4-Zoll Treibern als Abhöre für DJs? Sind 10-Zoll Monitore eine Alternative zu Subwoofern? Schreibe uns in die Kommentare …

[vc_video title=“BPM 2015: Vorstellung KRK Systems Rokit RP4 G3 und RP10-3″ link=“https://youtu.be/HwIgf2P0idI“]

Teilen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here