Mixvibes Cross DJ 3.3.11 released

Cross DJ 3.3.11
Cross DJ 3.3.11. Foto: Mixvibes.com

Aus der französischen Softwareschmiede Mixvibes kommt die Nachricht, dass Cross DJ 3.3.11, die DJ Software für Mac und PC, unter Windows 10 läuft, weitere Controller unterstützt und eine Reihe von Verbesserungen bringt.

In den letzten Wochen gab es schon fast regelmäßig Nachrichten über neue Versionen und Funktionen bei den Platzhirschen Traktor Pro 2 von Native Instruments, Serato DJ und Atomix‘ Virtual DJ. Die dezent gestreuten Hinweise von Pioneer, ihr Programm rekordbox 3 von einer Musikverwaltungs- und Vorbereitungssoftware zu einem vollwertigen DJ Programm zu machen, hat für ordentlichen Wirbel gesorgt. Schön, dass es auch noch die kleinen Hersteller gibt, die wie Mixvibes liebevoll gepflegte Produkte anbieten, die sich vom Funktionsumfang nicht verstecken müssen, aber im Vergleich zu den großen einfach deutlich weniger kosten. Mixvibes entwickelt seit mehr als 15 Jahren DJ Software. Cross gibt es für alle wichtigen Plattformen: PC, Mac, iPhone, iPad und Android. Es wurde millionenfach heruntergeladen und wird weltweit eingesetzt. Mixvibes hat für Pioneer deren rekordbox Software entwickelt.

Unter Windows 10 läuft die neue Version von Cross DJ sowohl mit der 32-bit als auch mit der 64-bit Version des Betriebssystems.

In die Liste der über 80 unterstützten Controller wurden der Pioneer XDJ-R1 und der Hercules DJControlWave aufgenommen.

Die Integration mit Pioneer CDJ-Spielern wurde verbessert:

  • Pioneer CDJ-2000: das Artwork des aktuellen Tracks wird nun angezeigt
  • Pioneer CDJ-850: ein Fehler wurde behoben, der zu Abstürzen führte
  • Weitere Stabilitätsverbesserungen im HID-Modus wurden für beide Player vorgenommen

Auch an Workflow und Performanz wurde geschraubt:

  • Track Match reflektiert jetzt Änderungen, wenn der Master Player geändert wird, wenn es auf „Master“ eingestellt ist.
  • Wenn Tracks innerhalb der Track Collection verschoben wurden, bleiben jetzt die Daten aus der Trackanlyse erhalten.
  • Aufnahme: ein Fehler im Software-Limiter wurde behoben, der zu übersättigten Aufnahmen führen konnte

Zudem gibt es in der neuen Version zahlreiche weitere Fehlerbehebungen

Cross DJ 3.3.11 ist ab sofort zum Download erhältlich. Alle drei Versionen von Cross wurden aktualisiert. Das Update ist für Nutzer von Cross (DJ) kostenlos verfügbar.

Wer sich neu für Mixvibes Cross für PC / Mac interessiert, kann zwischen drei Versionen wählen:

  • Cross DJ Free – die kostenlose Version mit einfachem Video Mixing und iTunes Integration
  • 49€ for Cross DJ – mit vier Decks, zwei Samplern, 14 Effekten, Tonarterkennung, Snap, Quantize und Slip, rekordbox Synchronisation und Midi-Support.
  • 129€ für Cross – die Vollversion für DVS und HID, vollem Video-Mixing und -Sampling.

Neben der kostenlosen Version Cross DJ Free gibt es für PC und Mac auch eine Demo von der Vollversion Cross. Für alle Downloads ist eine Registrierung bzw. Login notwendig.

Hast Du Cross (DJ) von Mixvibes ausprobiert? Was sind Deine Erfahrungen damit auf den verschiedenen Plattformen? Was meinst Du zum Update auf Cross DJ 3.3.11? Schreib Deine Meinung in die Kommentare …

Teilen

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel