Kommentare & Meinungen

Musikmesse 2015: Erster Messeauftritt von Pioneer DJ

Pioneer DJ Messestand im neuen Design. Foto: Pioneer
Der Pioneer DJ Messestand im neuen Design. Foto: Pioneer

Nachdem Pioneer DJ in Europa Anfang März dieses Jahres formal aus der Pioneer Corporation herausgelöst wurde, präsentierte sich die alte neue Company erstmalig öffentlich auf einer Messe in Europa. Auf den ersten Blick fiel das neue, freundliche Design des Messestands auf: Weg vom schwarz der Vergangenheit wurde viele betonfarbene Wände gezeigt, angereichert mit Holzelementen. Der Stand wirkte sehr offen, großzügig und deutlich freundlicher als in der Vergangenheit.

Einzige echte Produkt-Neuheiten auf der Messe waren die beiden Studio-Monitore Pioneer RM-05 und RM-07. Sie wurden unangeschlossen auf einem Wandregal ausgestellt. Ein Probehören war fürs normale Publikum nicht möglich – es wäre wegen der lauten Messe-Umgebung an dieser Stelle auch nicht sinnvoll gewesen. Für Eingeweihte hatte Pioneer DJ die Boxen dann aber doch in einem abgetrennten Raum im A/B-Vergleich vorführbereit, wo sie einen klanglich sauberen, analytischen und druckvollen Einsatz hinlegten.

Ansonsten wurden die bekannten DJ Controller, Mixer, CDJs und Plattenspieler sowie Kopfhörer und DJ Monitore gezeigt, die bereits im Handel sind. Prominent platziert war Kuvo, wo Pioneer weiterhin intensiv daran arbeitet, das System in Clubs sowie bei den Club-DJs und den Gästen zu etablieren. Vermisst haben wir vor allem große oder kleine Geschwister des XDJ-1000 oder ein Update des CDJ-2000NXS, das nach 3 Jahren entsprechend der bisherigen Modellpolitik zu erwarten gewesen wäre.

Neu im Netz ist die Webseite von Pioneer DJ, die sich ebenfalls in ihrem frischen Design von der alten Pioneer Webseite abhebt. Derzeit ist sie allerdings erst einmal nur auf Englisch und Japanisch verfügbar, der Versuch die Seite auf Deutsch aufzurufen, führt noch ins Nirwana. Allerdings sind nach wie vor alle Infos zu den DJ Geräten von Pioneer wie auch Downloads etc. auf der alten deutschen Pioneer Electronics Webseite erhältlich.

Unter dem Namen Pioneer DJ Europe Ltd. sitzt das Unternehmen in London. Zahlreiche Aufgaben wurden in London zentralisiert, so das Marketing und die Auftragsannahme. Die

Pioneer DJ Logo
Das Logo der neuen Pioneer DJ. Bild: Pioneer

Die Logistik wird weiterhin aus den Niederlanden abgewickelt. In Deutschland sind nur wenige Mitarbeiter verblieben, die sich hier vor Ort um den Vertrieb kümmern. Durch die organisatorischen und räumlichen Veränderungen war die Company in den letzten Monaten viel mit sich selbst beschäftigt, auf der Messe machte der neue Auftritt aber Eindruck und es wirkte im Gespräch mit den Pioneer Leuten, dass das neue Unternehmen nun konzentriert daran geht, ausschliesslich uns DJs in den Mittelpunkt zu rücken.

Herzlich willkommen Pioneer DJ !

Teilen

2 Kommentare

  1. Mahlzeit zusammen
    Hätte eine kleine Bitte an euch.
    Bitte stellt doch einen ausführlichen Testbericht über den DDJ-RB auf Youtube.
    Würde mich sehr freuen.
    Mfg der schmidty

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here