Musikmesse 2015: Hercules DJControl Jogvision Video

Hercules DJControl Jogvision
Der Hercules DJControl Jogvision mit seinen berührungsempfindlichen Jogwheels und vier Touchpads pro Kanal. Foto: Hercules

Auf der Musikmesse 2015 hat Hercules heute mit dem DJControl Jogvision seinen ersten speziell auf Serato zugeschnittenen Controller vorgestellt.

Es handelt sich um einen 2-Kanal-Controller, der einige Besonderheiten bietet: beleuchtete LEDs in den berührungsempfindlichen Jogwheels, die die Umdrehung einer Platte mit 33 1/3 pro Minute simulieren. Außerdem zeigen sie einen Positionsmarker an, so dass der Weg genau zu erkennen ist, den das Jogwheels bereits „zurückgelegt“ hat. Wichtig für’s Scratchen und andere Aktionen – ohne immer aufs Display des Laptops zu schauen.

Cool ist auch die Funktion, die Filter berührungslos, durch bloße Annäherung der Hände zu steuern. Die vier Pads je Kanal sind farbadaptiv, sie wechseln die Farbe abhängig von der aktuellen Belegung.

Der Hercules DJControl Jogvision bringt gute Werte in  seinem Digital-Abteilung mit, er arbeitet bis 24 bit Auflösung und 96 KHz Abtastrate.

Der Hercules DJControl Jogvision kommt mit Serato DJ Intro und ist upgrade-fähig. Er ist ab Ende April im Handel verfügbar und kosten ca. 349 €.

Schaut Euch dazu das Video mit Karla Kenya an.

Sobald uns das Gerät zum Testen vorliegt, werden wir es ausführlich vorstellen und ein weiteres Video darüber drehen.

Was denkt Ihr über den Weg von Hercules  beim DJControl Jogvision jetzt Serato als DJ Software einzusetzen? Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Air Control für die berührungslose Filtersteuerung? Schreibt uns in die Kommentare …

Video von der Musikmesse 2015

Teilen

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel