Neueste Nachrichten

Pioneer DJ bringt XDJ-700 Medien-Spieler mit Touch-Display

Pioneer DJ XDJ-700 ohne Füße
Der kompakte Pioneer DJ XDJ-700 ohne Füße. Foto: Pioneer DJ

Pioneer DJ erweitert seine Media-Player um ein günstiges Modell. Neben dem XDJ-1000 ist der XDJ-700 das zweite Modell in dieser Reihe. Der lang erwartete XDJ-2000, also das Pendant zum Top DJ CD- und USB-Spieler CDJ-2000nexus, lässt weiter auf sich warten.

Pioneer DJ XDJ-700

Der XDJ-700 ist ein kleinerer, kompakter Player. Mit Hilfe des mitgelieferten Stands kann er aber auf die Standardhöhe von Mischpulten und CD-/USB-Spielern gebracht werden. Er ist vorbereitet auf rekordbox 4 und die rekordbox App. Er bringt ein vollfarbiges 7-Zoll Display (knapp 18 cm Diagonale), das die Wellenform der Tracks und viele weitere Informationen groß anzeigt. Das Display ist ein Touch-Display und bringt eine QWERTY-Tastatur mit, so dass über dieses Touch-Display auch die Suche nach Text möglich ist – ein Feature, das anderen Geräten mit Display, aber ohne Touch-Möglichkeit fehlt, wie dem Native Instruments Traktor Kontrol S5, Kontrol S8 oder Kontrol D2 wie auch dem Numark NV. Abzuwarten bleibt, ob er in der deutschen Version auch eine QWERTZ-Tastatur darstellt und wie Umlaute unterstützt werden.

Zahlreiche Ausstattungsmerkmale hat der XDJ-700 von seinem großen Bruder XDJ-1000 geerbt. Darunter die Möglichkeit, ihn mit ProDJ Link mit anderen Pioneer DJ Geräten zu verbinden, so dass bis zu vier Abspielgeräte auf eine Quelle zugreifen können. Tracks kann der XDJ-700 auch von USB-Medien, iPhone/iPad/iPod touch, Android Smartphones und Android Tablets sowie über Wi-Fi abspielen. Er unterstützt AAC, AIFF, MP3 und WAV, leider nicht FLAC oder ALAC.

Seine Ausstattungsmerkmale:

  • Quantisierte Auto Loops und Hot Cues
  • Beat Sync
  • Slip Mode
  • Display zeigt rekordbox Track Information einschließlich Wave Zoom, Beat Countdown, Phase Meter und Key Analysis Indicator
  • ProDJ Link
  • Musik kann über Wi-Fi oder USB durchsucht und geladen werden
  • My Settings
  • MIDI fähig
Pioneer DJ XDJ-700 mit Füßen
Der kompakte Pioneer DJ XDJ-700 erreicht mit den mitgelieferten Füße die Standardhöhe von CDJs und Clubmixern. Foto: Pioneer DJ

Langsam aber sicher schmeißt Pioneer DJ die CD-Lademöglichkeit über Board, so dass der XDJ-700 als Nachfolger des CDJ-350 gesehen werden kann. Er richtet sich an DJs, die ihr Heimsetup an der Quasi-Standard-Clubeinrichtung von Pioneer DJ orientieren möchten, aber nicht bereit sind, für ein Paar CDJ-2000nexus oder zumindest XDJ-1000 so richtig tief in die Tasche zu greifen. Aber auch für kleine Clubs, Bars und andere Locations lassen sich mit bis zu vier XDJ-700 und einem DJM-Mixer dank ProDJ Link interessante, platzsparende und kostengünstige Setups realisieren. Durch seine MIDI-Fähigkeit lässt sich auch jede MIDI-fähige Software mit dem XDJ-700 steuern.

Weitere Details zum XDJ-700 gibt es auf der englischsprachigen Webseite von Pioneer DJ Europa.

Was hältst Du von den Touch Displays? Gibst Du zwei Media-Spielern und einem Mischpult den Vorzug vor einem DJ Controller? Schreib Deine Meinung in die Kommentare …

[vc_video title=“Promo Video zum XDJ-700 (Englisch)“ link=“https://www.youtube.com/watch?v=4xPteW07WWI&feature=youtu.be“]

Teilen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here