Zubehör

[Prolight+Sound 2016] Video: Voice Acoustic LA-Stick und Paveosub 112sp

Voice Acoustic. Foto: Andreas Paul / einfachauflegen.de
Voice Acoustic. Foto: Andreas Paul / einfachauflegen.de

Vor ein paar Wochen hatte ich verschiedene Anlagen von Voice-Acoustic im Kölner Bootshaus im Vergleich gehör und war beeindruckt. Auf der Prolight + Sound gab es jetzt die Möglichkeit, das schnuckelig kleine, aber super klingende System aus LA-Sticks und dem kleinen Paveosub 112sp mit dem Chef vom Ganzen, Stefan Rast, zu diskutieren.

Ein LA-Stick ist ein relativ kleiner, passiver Säulenlautsprecher, der vier Chassis enthält. Zwei oder mehr der Sticks sind stackbar. Dafür haben sich die Jungs von Voice-Akustik eine Verstellmechanik ausgedacht. Die erlaubt es, die verschiedenen Sticks im Stack individuell anzuwinkeln und somit sowohl den Nahbereich als auch die Weite zu bespielen.

Der Paveosub 112sp ist der weltweit kleinste 12″-Sub aus einer Serienfertigung. Trotzdem ist er amtlich gebaut und besonders stabil ausgeführt. So hat er ausreichend Gewicht, um querliegend bis zu vier LA-Sticks an der Distanzstange sicher zu halten. Er kann aber auch senkrecht betrieben werden. Dann trägt er zwei LA-Sticks – macht so aber einen besonders schlanken Fuß.

LA-Stick und Paveosub haben gemeinsam, dass beide in Deutschland entwickelt und gefertigt werden sowie wetter- und sogar seewasserfest ausgerüstet sind. Gehäuse wie Gitter können in Wunschfarbe lackiert werden.

Lieferbar sind die Geräte bereits seit längerem, die Preise erfragt Ihr wie Stefan im Video sagt, am besten bei Voice-Acoustic. Der Hersteller hat auch preislich attraktive Angebote für Mietkauf inklusive einer uneingeschränkten Geräteversicherung. Attraktiv ist auch der Zumietservice, entweder durch Händler in der Region oder auch direkt aus der Zentrale in Norddeutschland, so dass Du Dein Set bei Bedarf für kleines Geld vorübergehend erweitern kannst.

Mehr Infos findest Du auf der Webseite von Voice-Acoustic.

Hast Du die Systeme von Voice-Acoustic schon gehört? Oder setzt sie bereits selbst ein? Schreib Deine Meinung in die Kommentare … 


Foto: einfachauflegen.de

Teilen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here