Neueste Nachrichten

RCF mit Kopfhörer Iconica

RCF Iconica Kopfhörer. Foto: RCF
RCF stellt den Iconica DJ-Kopfhörer vor. Foto: RCF

RCF Iconica Kopfhörer

Der italienische Hersteller RCF, unter DJs gut bekannt für seine aktiven und passiven Lautsprechersysteme, stellt jetzt mit dem RCF Iconica erstmalig einen Kopfhörer vor. Er soll sich durch seine Qualität, klaren Klang, präzisen Bass und reichlich Power von anderen Kopfhörern unterscheiden.

Der Iconica Kopfhörer wurde entwickelt mit Benny Benassi und mit seinem Namenszusatz verkauft. Benassi ist ein italienischer DJ/Producer, der es 2008 zu einem Grammy Award für seinen Public Enemy Remix gebracht hat. Er stammt aus der Heimatstadt von RCF, Reggio Emilia und lebt heute in Mailand.

Positioniert wird der RCF Iconica als ein Kopfhörer für eine akkurate Musikwiedergabe mit einem erweiterten Tieftonumfang. Damit sei er ideal für den Einsatz mit Smartphones, Mediaplayern, Laptops und Fernsehern, aber auch mit hochkarätigen Hi-Fi und professionellen Audiokonsolen im Studio und als DJ-Kopfhörer soll er überzeugen.

Anzeige

Da scheinen mir die Ansprüche sehr hoch geschraubt – ob ein Kopfhörer in all diesen Bereichen gleichzeitig brillieren kann?

Er ist ausgestattet mit extra weichen Ohrpolstern aus Leder, Gelenken aus Aluminium, handgebauten 10 cm Treibern und einem 150 cm langen Spiralkabel sowie gleichlangem glatten Kabel. Das Kabel kann wahlweise an die rechte oder linke Muschel angebracht werden. Die freie Buchse an de anderen Muschel kann dann genutzt werden, um einen zweiten Iconica anzuschließen und paarweise zu hören. Dieses Anwendungsszenario ist wohl weniger für DJs als für den mobilen Einsatz interessant. Er kommt mit einem 3,5 mm Mini-Klinkenstecker, einem Adapter auf 6,3 mm Stereo-Klinke und einem Transport-Case.

Ein Preis oder Liefertermin ist noch nicht bekannt.

Hast Du den RCF Iconica schon gehört?  Traust Du den Italienern zu, einen guten DJ Kopfhörer zu bauen? Schreib uns in die Kommentare …

[vc_video title=“Image Video RCF Iconica“ link=“https://www.youtube.com/watch?v=r8XMuHW1AIM“]

Teilen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here