Serato DJ 1.7.6 unterstützt Denon DVS-Interface

Serato DJ 1.7.6
Serato DJ 1.7.6 mit Unterstützung für das Denon DS1 DVS-Interface. Foto: Serato

Serato DJ 1.7.6

Serato, bislang aufs Engste mit Rane verbandelt, wenn es um DVS-Systeme geht, hat Serato DJ 1.7.6 veröffentlicht, das das neue DVS-Interface für Serato DJ, den Denon DJ DS1 unterstützt. Außerdem bringt die neue Version als Software-Update eine Reihe von Stabilitätsverbesserungen.

Das Spannendste an diesem Update auf Serato DJ 1.7.6 ist sicherlich der Ausblick auf das neue DVS-Interface von Denon DJ, das demnächst erscheint. Serato teilt bereits die grundlegenden Eigenschaften der neuen externen Soundkarte mit:

Der Denon DJ DS1 ist ein für Serato DJ zugelassenes Gerät und unterstützt die Verwendung von Serato NoiseMap Steuerungs-Vinyl und -CDs mit einem analogen Mischpult der Wahl. Sein Herzstück ist ein hochwertiges 24-Bit-Audiointerface in Studioqualität mit Unterstützung der Sample-Raten 44,1, 48 und 96 kHz.

Weitere Eigenschaften sind u.a.:

  • Je zwei Stereopaare Ein-/Ausgänge mit Cinch-Buchsen
  • Gesonderter Erdungsanschluss für Plattenspieler
  • Solides Ganzmetallgehäuse
  • USB-2.0-Anschluss zur Verbindung mit dem Rechner

Mitgeliefert werden zwei Steuerungs-Vinylplatten und -CDs sowie sämtliche benötigten Cinch- und USB-Kabel.

Denon DJ, bekannt für seine hochwertig gefertigten DJ Controller, bringt damit ein amtliches DVS-Interface für Serato DJ. Schön ist, dass es mit hochwertigen Bauteilen bestückt zu sein scheint und so mit 24 bit und bis zu 96KHz Studioqualität liefert. Ab jetzt haben Serato DJs, die ein DVS Setup mit zwei Decks und einer externen Soundkarte zusammenstellen, die Wahl, ob sie eines der bewährten Rane Interfaces nehmen oder das neue Denon DJ DS1, das hier in der Papierform schon einmal einen sehr ordentlichen Eindruck macht. Spannend ist, wie das Denon DJ Interface ankommt und ob Denon DJ demnächst auch eine 4-Kanal Variante anbieten wird.

Neben der Unterstützung für das Denon DJ DS1 bringt Serato DJ 1.7.6. noch eine Reihe von Fehlerbehebungen und Änderungen:

  • Numark Mixtrack Pro III Shift+Wiedergabe-Zuweisung auf Stutter geändert
  • Verbindungsproblem mit Korg Kaoss DJ unter Windows behoben
  • Kalibrierung des Phono-Eingangs von DVS-Geräten angepasst
  • Möglichen Absturz beim Programmstart auf Mac und Windows behoben

Serato empfiehlt dieses Update auf Serato DJ 1.7.6 allen Anwendern von Serato DJ.

Was erwartest Du vom neuen Denon DJ DS1? Ziehst Du es als Alternative zu einem Rane Interface in Betracht? Schreibe uns in die Kommentare …

Teilen

Keine Kommentare