Traktor Pro 2.10.3

Native Instrument Traktor Pro 2.10.3. Screenshot: Native Instrument / Grafik: einfachauflegen.de
Native Instrument Traktor Pro 2.10.3. Screenshot: Native Instrument / Grafik: einfachauflegen.de

Native Instruments hat den Beta-Test von Traktor Pro 2.10.3 abgeschlossen und stellt die neue Version über das Service Center bereit.

Die Liste der Verbesserungen ist doch sehr übersichtlich:

  • Zahlreiche Ursachen für Abstürze unter Windows und Mac OS X wurden beseitigt
  • Unscharfe oder fehlende Anzeigen der Wellenform wurden behoben
  • Gelegentlich auftretende Verschiebungen in Stems wurden behoben
  • Das AUX Eingang Routing kann nun beim S5 und D2 konfiguriert werden
  • Der im Januar vorgestellte Mixer Rane MP2014 wird nun unterstützt

Darüber hinaus scheinen weitere, nicht dokumentierte Verbesserungen vorgenommen worden zu sein. So stellt Traktor Pro in den Meta-Daten jetzt auch wieder die deutschen Umlaute dar bzw. löscht sie nicht mehr beim Laden. Allerdings kann es nach wie vor nicht richtig mit Akzenten (wie z.B. in französischen Titeln) umgehen. Diese werden zwar auch nicht mehr gelöscht, lassen sich aber zumindest am Mac nicht eingeben.

Das große Warten auf Version 3.0 geht also weiter.

Traktor Pro 2.10.3 steht für bestehende Nutzer ab sofort über das NI Service Center zum kostenlosen Download für Mac und Windows bereit.

Welche weiteren Veränderungen oder Verbesserungen entdeckst Du in der neuen Version? Gibt es Dich nervende Bugs, die auch mit 2.10.3 noch nicht behoben sind? Schreib in die Kommentare …

 

Teilen

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel