Neueste Nachrichten

Virtual DJ jetzt auch mit Spotify & Deezer

Virtual DJ8 mit Spotify und Deezer
Virtual DJ8 mit Spotify und Deezer

Wir hatten gerade erst berichtet, dass Virtual DJ 8.2 jetzt auch Pulselocker unterstützt. Es geht aber noch weiter – jetzt sind auch die beiden Streaming-Dienste Spotify und Deezer in Virtual DJ 8 integriert.

Voraussetzung ist die Version Virtual DJ 8.2 b3678 (oder neuer) mit einer Pro Lizenz sowie bei Spotify ein Premium Account bzw. bei Deezer einen Premium+ Account.

Einstellungen / Optionen mit den "earlyAccessUpdates",
Unter Einstellungen / Optionen aktivierst du die „earlyAccessUpdates“, dann startest du VDJ 8 neu.

Dann musst du in VDJ 8 unter Einstellungen / Optionen bei den „earlyAccessUpdates“ das Häkchen auf „Ja“ setzen. Das findest du am einfachsten, wenn du in das Suchfeld „early“ eintippst. Jetzt noch ein Neustart von VDJ, eventuell wird dir eine noch aktuellere Version zum Download angeboten. Diese installierst du.

Beachte, dass dieses Feature von VDJ noch nicht offiziell angekündigt wurde. Vielmehr befindet es sich noch in der Beta-Test-Phase. Nutzer berichten im VDJ Forum vereinzelt noch davon, dass es beim Abspielen zu Hängern kommt.

Spotify & Deezer nicht um öffentlich aufzulegen

Außerdem muss dir klar sein, dass du mit Spotify und Deezer nicht öffentlich auflegen darfst, da beide Dienste dir nur die Rechte zur persönlichen, nicht gewerblichen Nutzung an der Musik gewähren. Mit diesen kannst du VDJ 8 nur als leistungsfähigen Player für die private Nutzung der Dienste einsetzen.

Anders ist das bei den ebenfalls in VDJ 8 eingebundenen Dienste ContentUnlimited und Pulselocker. Diese sind speziell für DJs gemacht, hier ist die Musik bzw. die Videos mit den entsprechenden Rechten zum Auflegen ausgestattet.

Nutzt du Streaming-Dienste zum Auflegen? Welche Erfahrungen hast du gesammelt hinsichtlich Verfügbarkeit der Songs und Stabilität der Internet-Verbindung in verschiedenen Locations? Ich freue mich, wenn du deine Erfahrungen in den Kommentaren teilst …

Teilen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here