Erfolg & Business

Wie viel verdient ein DJ?

Keine schöne Party ohne einen guten DJ - aber was verdient der? Foto: Unsplash / Pixabay.com
Keine schöne Party ohne einen guten DJ - aber was verdient der? Foto: Unsplash / Pixabay.com

Viele DJs machen Musik auf Partys für Freunde, weil es Ihnen Spass macht. Sie verdienen nichts oder bekommen als Dankeschön eine Kiste Bier oder einen Fuffie. Im Club gibt es nur wenig Geld. Als Hochzeits-DJ verdienst Du mehr als im Club. Schon mal gehört? Alles irgendwie richtig. Aber wie viel verdient ein DJ denn nun wirklich? Und wovon hängt das ab außer von der Club- / Hochzeits-Kiste?

Die Jungs und Mädels von weltklassejungs sind in ihre Datenbank eingestiegen und haben über 5.000 Buchungen analysiert, was die dortigen DJs an Gage erhalten. Meiner Einschätzung nach sind Club-Buchungen dort unterrepräsentiert, da über weltklassejungs hauptsächlich DJs für Hochzeiten und andere private Feiern, vielleicht noch für Firmenevents gebucht werden. So zumindest Melvin, der Gründer von weltklassejungs im Interview bei einfachauflegen.

Nichtsdestotrotz sind die Zahlen sehr interessant. Anna, die Autorin, sagt zu Recht, dass die persönliche Gage von der Erfahrung und dem Bekanntheitsgrad des DJs abhängt. Darüber hinaus haben die weltklassejungs anhand von vier Dimensionen geschaut, wie sich die Gagen der DJs unterscheiden. Und die Unterschiede sind erheblich

Saison

Die Anzahl der Buchungen schwankt im Jahresverlauf erheblich. Das liegt sicherlich daran, dass Hochzeiten hauptsächlich im Sommerhalbjahr gefeiert werden, aber auch viele andere Partys dann stattfinden. Im Winter knubbelt es sich noch einmal ein bißchen wegen der vielen Weihnachtsfeiern und Silvester. Die Auswertung von weltklassejungs sagt leider nicht, wie stark sie die Nachfrageschwankungen auf die Gagen auswirken. Zumindest bei Pauschalreisen gibt es große Preisunterschiede abhängig davon, in welcher Saison Du fährst. Ob auch bei DJs die Gagen so stark schwanken?

Im Sommerhalbjahr haben DJs mit Abstand am meisten Arbeit- Grafik: weltklassejungs
Im Sommerhalbjahr haben DJs mit Abstand am meisten Arbeit- Grafik: weltklassejungs

Art des Events

Die Zahlungsbereitschaft der Kunden (oder die angebotenen Preise der DJs?) unterscheiden sich deutlich abhängig davon, um was für eine Veranstaltung es geht. Gerade Silvester wird sich wohl jeder gut überlegen, ob er den Jahreswechsel mit seiner Familie oder seinen Freunden verbringt oder irgendwo arbeiten geht, während andere feiern. Auch für Hochzeiten werden überdurchschnittliche Preise bezahlt. Das mag daran liegen, dass die Anforderungen an Hochzeits-DJs besonders hoch sind oder, dass sich Hochzeiten vor allem auf die Samstage im Sommerhalbjahr fokussieren.

Auch wenn es manche Auftraggeber nicht wahrhaben wollen - Silvester kostet ein DJ einfach mehr als an allen anderen Tagen. Grafik: weltklassejungs
Auch wenn es manche Auftraggeber nicht wahrhaben wollen – Silvester kostet ein DJ einfach mehr als an allen anderen Tagen. Grafik: weltklassejungs

Stadt

Aus den Daten abgeleitet haben die weltklassejungs, dass DJs auf dem Land mehr verdienen als in der Stadt. Das mag daran liegen, dass abseits gelegene Locations schwerer erreichbar sind und es weniger DJs gibt, die bereit sind, dort hinzufahren. Anders in Großstädten, wo es per se schon viele DJs gibt, die in den vielen öffentlichen Locations am Ort für die Musik sorgen.

Trotzdem gibt es auch zwischen den einzelnen Städten gravierende Preisunterschiede:

Es hängt erheblich davon ab, in welcher Stadt Du auflegst, was Du als mobiler DJ dafür bekommst. Grafik: weltklassejungs
Es hängt erheblich davon ab, in welcher Stadt Du auflegst, was Du als mobiler DJ dafür bekommst. Grafik: weltklassejungs

Region

Je nachdem in welcher Region Du auflegst, weltklassejungs hat hier der Einfachheit halber nach Postleitzahlen ausgewertet, variieren die Gagen erheblich. In dieser Darstellung spielt der Unterschied zwischen Stadt und Land keine Rolle. Die Gagen sind aber im Osten und im Westen deutlich niedriger als z.B. im Norden oder in der Mitte. Die DJs im Süden räumen richtig ab und verdienen mit Abstand am meisten.

Deine Gage als mobiler DJ wird erheblich davon mitbestimmt, wo in Deutschland Du auflegst. Grafik: weltklassejungs
Deine Gage als mobiler DJ wird erheblich davon mitbestimmt, wo in Deutschland Du auflegst. Grafik: weltklassejungs

Berücksichtigen musst Du, dass dies die Brutto-Gagen sind. Dein Verdienst ist geringer, da Du die Provision der weltklassejungs (oder einer anderen Agentur) und die Umsatzsteuer rausrechnen musst (so lange Du nicht unter die Kleingewerbe-Regel nach §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) fällst).

Den ausführlichen Artikel mit den Analysen von weltklassejungs, wie viel verdient ein DJ, findest Du auf deren Webseite.

Liegst Du mit Deinen Preisen genau so? Oder verdienst Du deutlich mehr oder weniger als die Durchschnittswerte aus den weltklassejungs? Sind die Verteilungen bei verschiedenen Veranstaltungsarten und über das Jahr entsprechend? Oder was sind Deine Erfahrungen? Schreibe in die Kommentare …?

Teilen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here