Neueste Nachrichten

Adam Audio Soundtrack-Wettbewerb für Producer

Unikat der Adam Audio A77X
Adam Audio Soundtrack-Wettbewerb. Foto: Adam Audio

Wie schon im letzten Jahr startet Adam Audio im November wieder einen Soundtrack-Wettbewerb für Produzenten. Auch diese Mal gibt es wieder hochwertige Monitor-Lautsprecher zu gewinnen:

Das Unikat der A77X in dieser Special-Edition ist der 1. Preis beim Soundtrack-Wettbewerb. Foto: Adam Audio
Das Unikat der A77X in dieser Special-Edition ist der 1. Preis beim Soundtrack-Wettbewerb. Foto: Adam Audio
  1. Preis: ein Paar A77X Monitore in einer limitierten Sonderanfertigung. Es wird weltweit nur ein einziges Paar in dieser Ausführung geben!
  2. Preis: ein Paar A7X Monitore
  3. Preis: ein Paar F7 Monitore

Was musst Du für den Soundtrack-Wettbewerb zu tun?

Komponiere einen kurzen Soundtrack (max. 30 Sekunden lang) zu diesem stimmungsvollen Bild mit einem ausgefeilten Stereo-Image. Lade dann Deinen fertigen Track auf deinen Soundcloud-Account hoch. (Falls Du noch keinen hast: der Account kann kostenlos und ganz einfach erstellt werden). Der Titel Deines hochgeladenen Soundtracks muss die Hashtags #adamaudio und #soundtrack beinhalten. Zuletzt reichst Du Deinen Beitrag noch auf der Adam Audio Webseite für den Wettbewerb ein, damit er berücksichtigt wird.

Du kannst jedes beliebiges Tonmaterial verwenden, solange keine Urheberrechte verletzt werden. Die Hauptbewertungskriterien der Jury sind Kreativität, Musikalität und die Qualität des Stereobilds. Dein Soundtrack darf maximal 30 Sekunden lang sein und Du darfst nur einen Track einreichen.

Der Wettbewerb

Der Wettbewerb läuft seit dem 1. November 2016 und endet am 30. November 2016. Alle Details zum Soundtrack-Wettbewerb und weiterführende Links findest Du auf http://www.adam-audio.com/de/soundtrack. Dort werden am 14. Dezember 2016 auch die Gewinner bekannt gegeben.

Viel Spaß beim Produzieren und viel Erfolg im Wettbewerb!

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.