Neueste Nachrichten

Musikmesse 2015 und Prolight+Sound in Frankfurt: auch für DJs sehenswert

Dr. Motte spielt ein Set auf dem Messestand von Allen & Heath. musikmesse 2014
Dr. Motte spielt ein Set auf dem Messestand von Allen & Heath. musikmesse 2014. Foto: Jochen Günther/ Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Wie jedes Jahr öffnet die Musikmesse in Frankfurt zusammen mit der Prolight+Sound ihre Pforten. Vom 15.-18. April gibt’s aber nicht nur Flöten, Klaviere, E-Gitarren, Drums, Tonstudios und alles für die große Ton- und Lichttechnik zu sehen. In Halle 5.1 liegt der Schwerpunkt wieder auf DJing und Producing. Und auch in Halle 8.0 finden sich Aussteller, die für DJs interessante Produkte anbieten.

Ein kurzer Auszug aus der Ausstellerliste:

Hallen 5.0 und 5.1

Allen & Heath
Bax Shop (Händler)
Beyerdynamic
BVD e.V. (Berufsverband Discjockey)
Casio
Cordial
Crane
Decksaver
DJ Tech
Gemini
Hercules
Magma Bags
Pioneer DJ
Sennheiser
Serato
Rane
Reloop

Halle 8.0

Behringer
Cameo
Dynacord
Fohhn Audio AG
HK Audio
Klotz
Meyersound
Neutrik
Odyssey Bags
UDG

Außerdem stellt in Halle 11.0 ADJ (American DJ) aus und der Kölner musicstore (Händler) präsentiert sich auf der Sonderfläche Agora zwischen den Hallen. Auf der Messe gibt es außerdem unzählige Workshops, Konzerte und Präsentationen. Siehe z.B. das Foto oben von Dr. Motte auf der Musikmesse 2014, der ein Set am Stand von Allen & Heath spielt.

Verlosung

An beiden Publikumstagen verlosen Reloop und Ortofon gemeinsam attraktive Preise aus der DJ- und Studiowelt! Im Lostopf sind täglich: Reloop Keyfadr. Reloop Airphones, Reloop RHP-5, Ortofon Pro S. Jeweils in Halle 5.1, B28. Am Freitag, 17.04.2015 um 12:00, 14:00 und 16:30 Uhr, am Samstag, 18.04.2015 um 12:00, 14:00 und 15:55 Uhr. Viel Glück !!

Für die Vorbereitung der Musikmesse und um sich vor Ort zurecht zu finden, gibt es eine musikmesse App für iOS und Android.

Alle vier Tage sind Fachbesucher-Tage, Freitag, 17.04. und Samstag, 18.04. sind zusätzlich als Publikums-Tage geöffnet. Die Tickets für Fachbesucher kosten 29 €, an den beiden Publikumstagen sind auch etwas günstigere Tickets für 20 € erhältlich. Und wer gar nicht genug kriegen kann, kauft sich für 46 € ein Vier-Tages-Ticket. Weiterhin gibt es für die Musikmesse ein „Reisepaket“, das neben der Eintrittskarte auch noch eine Fahrkarte mit der Bahn aus dem gesamten Bundesgebiet nach Frankfurt-Messe in der 2. oder 1. Klasse enthält.

Die Kartenpreise gelten beim Online-Kauf der Tickets, die dann auch als Fahrschein für den Nahverkehr im Rhein-Main-Gebiet gelten. Beim Kauf an den Tageskassen vor Ort kosten die Tickets deutlich mehr.

www.musikmesse.de

Im Begleitprogramm der Musikmesse 2015 legen zahlreiche DJs auf. Mit dem „Open Turntables Contest“ von Reloop & Ortofon gibt es eine tolle Möglichkeit für Nachwuchs-DJs Ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit Preisen für die Teilnehmer. Lies dazu hier.

Für die von Euch, die es nicht zur Musikmesse schaffen – hier auf einfachauflegen.de werdet Ihr ab Mitte April alles über die interessantesten Produkte und Trends für finden.

Was sind Deine Erfahrungen mit der Musikmesse? Wirst Du hinfahren? Was interessiert Dich als DJ am meisten? Schreibe uns in die Kommentare …


 

Titelfoto: Jochen Günther/  Messe Frankfurt Exhibition GmbH  

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.