Neueste Nachrichten

[NAMM 2019] Audio-Technica mit neuem DJ-Plattenspieler AT-LP140XP

Audio-Technica AT-LP140XP
Audio-Technica AT-LP140XP. Foto: Audio-Technica

Auf der gerade in Anaheim (USA) laufenden Messe NAMM 2019 stellt Audio-Technica den neuen Plattenspieler AT-LP140XP und den neuen Tonabnehmer für DJs AT-XP3 vor.

Damit erweitern die Japaner ihr schon zuvor umfangreiches Programm an Plattenspielern und Tonabnehmer um zwei neue Produkte für DJs.

Audio-Technica AT-LP140XP von vorn oben mit offener Haube
Der AT-LP140XP ist ein klassischer DJ-Plattenspieler. Er kommt mit Tonabnehmersystem und Staubschutzhaube. Foto: Audio-Technica

Der AT-LP140XP ist ein manueller, professioneller Plattenspieler mit Direktantrieb und leistungsstarkem Motor. Er hat einen resonanzarmen, schwingungsgedämpften Platten
teller aus gegossenem Aluminium, der für einen stabilen Antrieb sorgt (bei 33, 45 und
78 RPM).

Der Tonarm ist klassisch S-förmig. Es gibt einen Quartz-gesteuerten Pitch Lock, einen Pitch-Bereich von +/-8 %, +/-16 % und +/- 24 % und einen „Rückwärtsgang“. Der LP140XP ist in Silber und Schwarz erhältlich und wird mit einem abnehmbaren Cinch-und Erdungskabel ausgeliefert.

Audio-Technica AT-LP140XP von oben
Das Layout des Audio-Technica AT-LP140XP orientiert sich stark am SL-1210 von Technics. Foto: Audio-Technica

Der zum AT-LP140XP gehörende Tonabnehmer AT-XP3

Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Tonabnehmerherstellung ist Audio-Technica einer der ganz erfahrenen Mitspieler in diesem Bereich. Für den Einsatz am Plattenspieler AT-LP140XP wurde der DJ-Tonabnehmer AT-XP3 extra neu entwickelt. Er soll die spezifischen Features eines DJ-Tonabnehmers mit echten Hifi-Klangeigenschaften kombinieren (Hifi kann Audio-Technica nämlich auch!). Er hat eine V-Mount Dualmagnet-Konstruktion. Diese soll für optimale Kanaltrennung sorgen und einen erweiterten Frequenzbereich übertragen. Die eigentliche Nadel sitzt auf einem mit Karbonfasern verstärkten ABS-Träger. Sie hat einen konischen Schliff für präzises Tracking. Das robuste Design des AT-XP3 ermöglicht im Gegensatz zu traditionellen Hifi-Tonabnehmern auch manuelles Cueing und Back-Cueing. (Was aber heißt, es ist kein ausgewiesenes Scratch-System).

Audio-Technica AT-XP3 im Detail
Das Audio-Technica AT-XP3 ist ein Moving-Magnet-System speziell für DJs. Foto: Audio-Technica

Der AT-LP140XP kommt inklusive AT-XP3 Tonabnehmer, Headshell und Staubschutzhaube. Er soll ab März erhältlich sei und 399 € UVP kosten.

Der Tonabnehmer AT-XP3 ist bereits jetzt für 59 € UVP auch einzeln erhältlich. Wer sich das Justieren sparen möchte, kauft ihn vormontiert auf der Headshell AT-HS6BK für 89 € UVP, die an einen Tonarm mit 1/2″ Gewinde passt, den praktisch jeder DJ-Plattenspieler hat. Eine passende Ersatznadel ATN-XP3 schlägt mit moderaten 29 € UVP zu Buche.