Neueste Nachrichten

Numark präsentiert den NS6II

Der Numark NS6 II. Foto: Numark
Der Numark NS6 II. Foto: Numark

Bereits 2011 – im Bereich der DJ Controller bereits vor Urzeiten – präsentierte Numark den NS6. Jetzt haben sie mit dem NS6II einen Nachfolger angekündigt, der es in sich hat. Der 4-Kanal Controller für Serato DJ kommt mit der Vollversion dieser DJ Software.

Beim Blick auf die Arbeitsoberfläche des Numark NS6II fallen vor allem die Displays in den großen Jog Wheels auf.
Beim Blick auf die Arbeitsoberfläche des Numark NS6II fallen vor allem die Displays in den großen Jog Wheels auf. Foto: Numark

Auffälligstes Merkmal sind die Displays in den Jog Wheels. Sie geben gut ablesbar Infos wie BPM, Laufzeit, Pitch und Pitch-Range, Tonart sowie „Nadelposition“, ohne dass der Blick auf den Rechner schweifen muss.

Die Jog Wheels selbst sind Numark-typisch mit kapazitativem Touch ausgestattet. Damit das auch bei wechselnden Umgebungsbedingungen funktioniert, sind sie beim NS6II selbstjustierend. Ebenfalls Touch-Fähigkeiten hat Numark den Drehreglern der Filter, EQs und Effekte spendiert. Somit lassen sich diese auf neue Arten kreativ nutzen.

In den Decks sind die von AKAI MPC übernommenen Pads verbaut. Acht Stück pro Seite, die Zugriff auf Hotcues, Loops, Slicer und Sampler geben. Das Tempo wird mit 100 mm Fadern angepasst. Der Crossfader lässt sich tauschen.

Wie der z.B. der deutlich teurere Denon DJ MC7000 hat er zwei USB-Anschlüsse eingebaut, so dass sich DJs nahtlos abwechseln können. Jeder kann seinen eigenen Rechner an den Controller anschliessen, zwischen denen dann direkt am  Controller kanalbezogen umgeschaltet wird. Ein echtes Profi-Feature.

Die Vorderseite des Numark NS6II
Vorne sitzen die Regler für die beiden Mikrofonanschlüsse und die Kopfhörer, die hier auch angeschlossen werden. Foto: Numark

Natürlich sind auch zwei Kopfhöreranschlüsse vorhanden, die vorne sitzen. Die Kopfhörer-Sektion erfreut außerdem mit Split-Cue. Alle vorderen Drehregler werden durch zwei seitliche verchromte Bügel gegen allzu grobe Misshandlung – gerade beim Transport – geschützt.

Stand-alone Mixer

Außerdem läuft der NS6II wie schon sein klassischer Vorgänger als Stand-alone-Mischpult. Wer also statt mit dem Laptop mit Platten- oder Medienspielern auflegt, kann den NS6II für ein solches Setup nutzen. Auch DVS ist so möglich. Allerdings stehen nur für zwei der vier Kanäle externe Anschlüsse zur Verfügung.

Insbesondere mobile DJs freuen sich über zwei hochwertige Mikrofoneingänge mit getrennten 2-fachEQs und Lautstärkereglern an der Vorderseite, die hinten per 6,3 mm Klinke Anschluss finden.

Die Rückseite des Numark NS6II mit den Anschlüssen für externe Zuspieler, zweimal USB und den Ausgängen. Foto: Numark
Die Rückseite des Numark NS6II mit den Anschlüssen für externe Zuspieler, zweimal USB und den Ausgängen. Foto: Numark

Als Ausgänge bietet er per XLR einen Master sowie per Cinch noch einmal Master und Booth. Sowohl Master als auch Booth-Lautstärke sind von der Arbeitsoberfläche zu regeln. Auch sonst macht das Layout des Gerätes einen wohlstrukturierten und durchdachten Eindruck.

Der Numark NS6II soll ab dem 3. Quartal 2017 für rund 950 € UVP in den Handel kommen. Der Straßenpreis wird sicherlich deutlich darunter liegen.

Unsere Meinung

Damit stellt er eine interessante Alternative zu Controllern wie den Pioneer DJ Geräten DDJ-RX und DDJ-SX2 oder dem Denon DJ MC7000 dar. Viele Features dieser Geräte (4-Kanäle, stand-alone Mixer, 16 hochwertige Pads …) hat er mit ihnen gemeinsam, zusätzlich glänzt er mit den gut ablesbaren Displays in  den Jog Wheels, die mit ihren kapazitativen Touch-Fähigkeiten auch nur bei Numark zu bekommen sind. Gegenüber den Pioneer DJ Modellen hat er auch noch den Doppel-USB-Anschluss voraus. Und das Ganze zu vermutlich deutlich attraktiveren Preisen als die oben genannten Mitbewerber.

Was sagst du zum Numark NS6II und seinen Ausstattungsmerkmalen? Alles dran, was dein Herz begehrt? Ich freue mich über deine Meinung in den Kommentaren …


Alle Infos zum Numark NS6II findest du auf der Webseite von Numark.

Promo-Video zum Numark NS6II

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.