Neueste Nachrichten

Pioneer DJ DDJ-XP2 – für Serato DJ Pro und rekordbox dj

Pioneer DJ DDJ-XP2
Pioneer DJ DDJ-XP2. Foto: Pioneer DJ

Pioneer DJ stellt mit dem DDJ-XP2 einen Nachfolger des DDJ-XP1 vor. Der neue Pad-Controller arbeitet sowohl mit rekordbox dj oder Serato DJ Pro. Von beiden Programmen  sind aktuelle Versionen erschienen, die den neuen Performance Controller mit seinen 32 mehrfarbigen Pads und weiteren Bedienelementen unterstützen.

Die Pads sind auf zwei Decks verteilt. Die Konstruktion des DDJ-XP2 soll stabil sein und sorgt mit einer Gummiumrandung für rutschfreien Stand. Er steuert Key-Shift und Key-Sync, beides Features sowohl von rekordbox dj als auch von Serato DJ Pro. Über die Slide FX-Touchstrips lassen sich gewählte Effekte dynamisch anwenden.

Als besondere Pad-Modus steht in beiden Programmen auch ein Transport-Modus zur Verfügung, bei dem die Performance-Pads mit Transport-Kommandos wie Play, Pause, Cue und Pitch Up/Down belegt werden. In Serato DJ Pro lassen sich jetzt erstmalig 16 Pads verwenden – bislang war das in jedem Modus nur mit bis zu acht Pads möglich.

Pioneer DJ DDJ-XP2
Die Arbeitsoberfläche des Pioneer DJ DDJ-XP2. Foto: Pioneer DJ

Ebenfalls neu ist Silent-Cue in Serato DJ Pro, das auf die gleiche Weise arbeitet, wie in rekordbox dvs (Lizenz im Lieferumfang enthalten). Damit kann man Tracks auch mit offenen Fadern am Mixer geräuschlos cueen und sofort von Hot-Cue-Punkten triggern.

Aus dem Scratch-Mixer Pioneer DJ DJM-S9 wurde die Looping-Sektion in den DDJ-XP2 übernommen wurde.

Serato DVS-Setup mit einem DDJ-XP2
Beispiel für ein Serato DVS-Setup mit einem DDJ-XP2. Foto: Pioneer DJ

Verfügbarkeit des Pioneer DJ DDJ-XP2

Der Pioneer DJ DDJ-XP2 ist ab Oktober 2019 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 329 € erhältlich. Um den DJ-Controller mit rekordbox dj/dvs zu nutzen, ist ein Update auf die aktuelle Version der Software sowie eine Aktivierung des mitgelieferten Lizenzschlüssels im Wert von 248 € erforderlich.

Für die Freischaltung von Serato DJ Pro wird ein Abonnement oder ein Lizenzschlüssel benötigt. Zudem sollte man unbedingt auf die gerade vorgestellte neueste Version aktualisieren. Serato DVS wird ebenfalls unterstützt (Expansion-Pack separat erhältlich).

Alle Details zum Pioneer DJ DDJ-XP2 auf der Webseite von Pioneer DJ.

Promo-Video zum Pioneer DJ DDJ-XP2 (Englisch)