Neueste Nachrichten

Pioneer DJ rekordbox 5.0 mit Koretech Engine

Pioneer DJ rekordbox 5. Foto: Pioneer DJ
Pioneer DJ rekordbox 5. Foto: Pioneer DJ

Bei Pioneer DJ war es in letzter Zeit ruhig geworden m rekordbox bzw. rekordbox dj. Nachdem sie zunächst ein echtes Feuerwerk an neuen Releases abgeschossen hatten, kam in den letzten Monaten kaum noch etwas Neues für rekordbox (dj) 4. Heute lüftet Pioneer DJ das Tuch und präsentiert die neue Version rekordbox 5.

Das betrifft sowohl die nach wie vor kostenlose Version zur Vorbereitung der Musik für die CDJs und XDJs aus dem selben Haus wie auch die DJ-Software rekordbox dj und die Erweiterungen DVS und Video. Hast du eine solche Lizenz, kannst du auch diese Versionen kostenlos auf 5.0 aktualisieren. Bei mir heißt die über den Update Manager aktuellste verfügbare Version allerdings 4.5 – mal schauen, wann auch hier das Update auf 5.0 funktioniert. So heißt es erst einmal, rekordbox 5 manuell herunterzuladen.

Das neue Layout von rekordbox 5. Screenshot: Pioneer DJ
Das neue Layout von rekordbox 5. Screenshot: Pioneer DJ

Pioneer DJ schreibt, sie hätten der Software eine neue Koretech Engine verpasst. Diese ist in der Software für den Signalfluss von Audio, Video und Grafiken verantwortlich. Das soll die Stabilität und Performance verbessern. Diese beiden Punkte haben einige DJs an rekordbox 4 seit dem Start immer wieder kritisiert. Ich kenne aber auch genügend DJs, die bereits mit der Version 4 sehr glücklich waren.

Dank der neuen Koretech Engine sollen Tracks schneller geladen werden und auch das Scrollen in großen Track-Sammlungen schneller von der Hand gehen. Auch die Trackanalyse soll verbessert worden sein – ohne dass Pioneer DJ hier verrät, was genau verändert oder hinzugefügt wurde.

Ebenfalls überarbeitet hat Pioneer DJ die USB/SD-Export-Funktion. Sie soll jetzt deutlich komfortabler sein. Von einem Zuwachs an Geschwindigkeit spricht Pioneer DJ hier nicht. Mal schauen, was sich da getan hat. Zuletzt hat Denon DJ mit der Engine Prime Software gezeigt, wie schnell der Export von analysierten Tracks auf Speichermedien gehen kann.

Auch die Oberfläche hat ein Facelift bekommen. Einige Elemente sind jetzt anders gruppiert, so dass die Software übersichtlicher und einfacher zu bedienen wird.

My Tag Funktion von rekordbox 5
Mit der My Tag Funktion ist rekordbox weit vor allen anderen DJ Weichwaren, wenn es darum geht, Tracks individuell zu verwalten. Screenshot: Pioneer DJ

Und zu guter letzt unterstützt die neue Version den heute ebenfalls neu angekündigten DDJ-XP1 DJ Controller.

rekordbox ist wie zuvor für Mac und Windows erhältlich.

Alle Infos zu rekordbox erhältst du auf der Webseite von Pioneer DJ.

rekordbox (dj) kannst du hier herunterladen.

Promo-Video: Pioneer DJ rekordbox 5 (Englisch)

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.