Neueste Nachrichten

[Prolight+Sound 2016] Cameo Zenit Z 120: Outdoor COB mit Zoom

Cameo Zenit Z 120
Cameo Zenit Z 120. Foto: Cameo Lighting

Zur Prolight+Sound 2016 bringt Cameo einen professionellen PAR-Scheinwerfer mit Zoom und Schutzklasse IP65. Dank seiner langlebigen 120 W RGBW-COB-LED (50.000 Stunden) und 16-Bit-Technik erzielt er lebendige, äußerst homogene Farbmischungen mit hoher Auflösung und zeigt ein perfektes Dimm-Verhalten.

Der Motor-Zoom passt den Abstrahlwinkel von 7° bis 55° an, so dass der Zenit Z 120 flexibel einsetzbar ist. Er meistert von scharfen, eng gebündelten Strahlen bis zu breit gestreuten Flächen alle Beleuchtungssituationen.

Cameo Zenit Z 120 als Wash
Der Cameo Zenit Z 120 macht dank seines Zooms den Lichtstrahl schön auf. Foto: Cameo
Cameo Zenit Z 120
Der Cameo Zenit Z 120 kann aber auch einen schön fokussierten Beam erzeugen. Foto: Cameo

Der Cameo ZENIT Z 120 ist vollständig RDM-fähig und arbeitet dank Wiederholrate von 3,600 Hz flackerfrei. Durch seine IP65-Einstufung ist der ZENIT Z 120 hervorragend für den Außeneinsatz geeignet. Die Farbtemperatur korrigierbar und einen variabler Weißabgleich möglich. Es gibt vier verschiedene Dimmerkurven, so dass sich auch klassische Halogenlampen simulieren lassen.

Der ZENIT Z 120 wird über 7 DMX-Modi gesteuert oder als Master, Slave oder Standalone betrieben. Er hat ein hintergrundleuchtetes Display mit 4 Tasten, eine Zugriffsperre verhindert unbefugte Einstellungsänderungen.

Der Cameo ZENIT Z 120 hat ein extrem robustes Gehäuse  und ist für geräuschlosen Betrieb konvektionsgekühlt. Strom wird über Neutrik powerCON TRUE1 und DMX über 5-polige X-HD Ein- und Ausgangsbuchsen versorgt. Er wiegt 7,2 kg.

Die UVP beträgt 1.098 €

Alle Infos auf der Webseite von Cameo.

Ist der Zenit noch was für Dich als (mobiler) DJ oder doch eher für Theater, TV, Film und Verleiher? Schreibe in die Kommentare …


 

Titelfoto: Cameo