Zubehör

[Prolight+Sound 2016] Video: Laserworld EL-500RGB KeyTEX und Pro-800RGB / Pro-1600RGB

Laserworld. Foto: Andreas / Paul / einfachauflegen.de
Laserworld. Foto: Andreas / Paul / einfachauflegen.de

Die Firmengruppe Laserworld stellt auch dieses Jahr auf der Prolight+Sound wieder eine Vielzahl neuer Produkte vor. Wir haben uns drei herausgepickt, die für DJs vom Preis und Leistungsumfang her interessant sind:

Das ist zum einen der EL-500RGB KeyTEX, ein 500 mW RGB Laser, der über DMX, Sound-to-Light oder Automatik-Modi steuerbar ist. Als zusätzliche Option hat er eine für viele Events wie Galas, Firmenfeiern oder Hochzeiten interessante Zusatzoption. Er wird mit einer USB-Tastatur geliefert, die es erlaubt, direkt über sie Text einzugeben und mit Effekten zu versehen, ohne eine Software einsetzen zu müssen. Der Ablauf bzw. Abruf der Texte kann über DMX oder Sound-to-Light gesteuert oder sogar zur Musik synchronisiert werden.

Mehr zum Laserworld EL-500RGB KeyTEX.

Zwei hochwertige RGB-Laser mit 800 mW bzw. 1600 mW sowie ILDA-Schnittstelle, DMX-Steuerung, Sound-to-Light und Automatik-Modi kommen aus der Proline Serie von Laserworld. Sie können dank Slot für einen SD-Karte mit Frames, Logos, Bildern oder Text gefüttert werden, ohne dass eine online-Verbindung mit einer ILDA-fähigen Software besteht. Laserworld liefert die kostenlose Version des Showeditor FREE, die es erlaubt, alle Elemente auf einem Windows-Rechner anzulegen und von dort bequem auf die SD-Karte zu exportieren. Auf hier lässt sich die Abfolge der geladenen Elemente per DMX steuern oder per Sound-to-Light auf die Musik synchronisieren.

Mehr über den Proline Laserworld Pro 800RGB und den Laserworld Pro 1600RGB.

Wie nutzt Du Deine Laser? Erzeugst Du Lichtpunkte und Strahlen als Effekte oder zeichnest Du Muster und Bilder an Wänden oder die Tanzfläche? Generierst Du dabei kundenindividuelle Grafiken und Texte? Wie kommt das bei Deinen Gästen an? Teile Deine Erfahrungen in den Kommentaren …


Foto: Andreas Paul / einfachauflegen.de

 

 

Video: [Prolight+Sound 2016] Laserworld EL-500RGB und Pro-800RGB / Pro-1600RGB

 

2 Kommentare

    • Hallo Markus, danke für den Hinweis. Hatte den Artikel zu dem Video mitten in der Nacht geschrieben. Da sieht man mal, was so ein kleines „m“ für einen Unterschied machen kann 😉 Andreas

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.