DJ Hardware

[Prolight+Sound 2016] Video: Omnitronic TRM-202 Mk2

Omnitronic TRM-202Mk2. Foto: Andreas Paul / einfachauflegen.de
Omnitronic TRM-202Mk2. Foto: Andreas Paul / einfachauflegen.de

Steinigke präsentiert auf der Frankfurter Messe Prolight+Sound 2016 den Rotary Mixer TRM-202 Mk2. Das Gerät macht einen grundsoliden Eindruck was die Verarbeitung angeht.

Der Omnitronic TRM-202 Mk2 von oben. Foto: Omnitronic
Der Omnitronic TRM-202 Mk2 ist ein klassischer Rotary-Mixer mit Alps-Drehpotentiometern. Foto: Omnitronic

Die Ausstattung des rein analogen Mischpults beschränkt sich auf das Wesentliche, aber alles was an Bord ist, macht einen amtlichen Eindruck. Klassische ALPS-Drehpotentiometer (Blue Velvet RK27), XLR-Anschlüsse für Master Booth und Mikrofon, pro Kanal zweimal Line- und einen Phono-Eingang sowie ein zweifach EQ. Dazu dann ein 3-Band-Master-Isolator, der von +6 dB bis zum Kill arbeitet. Die Stereo-LED-Pegelanzeige ist mit 10 Stellen schön lang.

Die Rückseite des Omnitronic TRM-202 Mk2. Foto: Omnitronic
Der Omnitronic TRM-202 Mk2 bietet vielfältige Ein- und Ausgänge. Foto: Omnitronic

Das Gerät hat Mikrofon und Kopfhörer-Anschluss vorne, Cue-Mix/Split-Funktion sind an Bord. Hinten bietet er 4 x Line und 2 x Phono (jeweils Cinch) sowie Master und Booth (jeweils XLR und Cinch). Deine Sets kannst Du am  Anschluss (Cinch) aufnehmen. Mit Spannung versorgt wird der Mixer über ein externes Netzteil, das an der Rückseite mit der Anschlussbuchse verschraubt wird.

Vorderseite des Omnitronic TRM-202 Mk2. Foto: Omnitronic
Die Vorderseite des Omnitronic TRM-202 Mk2 mit Anschlüssen für Mic und Kopfhörer. Foto: Omnitronic

Die UVP liegt bei 479 €, der Straßenpreis laut Steinigke um die 400 €.

Mehr Infos zum TRM-202 Mk2 findest Du auf der Webseite von Steinigke.


Foto: einfachauflegen.de

Mehr zu DJ Lupin im Netz:

www.facebook.com/LupinOfficial
www.hearthis.at/lupin

Promo-Video: Omnitronic TRM-202 Mk2 mit DJ Lupin

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.