Neueste Nachrichten

[Prolight+Sound 2016] Video: PRG Show mit 400 Watt Lasern

PRG Highlight Show auf der Prolight+Sound 2016. Foto: Laserworld
PRG Highlight Show auf der Prolight+Sound 2016. Foto: Laserworld

Auf der Frankfurter Prolight+Sound 2016 hat es sich die große, weltweit tätige Veranstaltungsfirma PRG auch dieses Jahr nicht nehmen lassen, eine beeindruckende Show zu inszenieren. Die Premiere der Show lief bei der Verleihung der LEA Awards, bei der die Band Glasperlenspiel geehrt wurde. Die Show lief dann während der vier Messetage alle halbe Stunde in der Frankfurter Festhalle. Diese grenzt direkt an das Messegelände an und ist von diesem aus zugänglich.

Wer so eine Show noch nicht gesehen hat, muss sich das unbedingt einmal geben. Auch für Messebesucher, die regelmäßig auf er Prolight+Sound sind, ist das jedes Mal ein lohnender Besuch. Wer nicht dabei sein konnte oder die Show noch einmal sehen möchte, findet unter dem Artikel das Video von PRG.

PRG arbeitet beim Erstellen der Show, in der von der Konzeption bis zur Realisierung fast ein Jahr Arbeit von vielen Leuten steckt, mit verschiedenen Partner zusammen. In der Highlight Show werden neben Tontechnik, konventionelle Beleuchtung, Projektionen, Pyrotechnik auch bewegte Bühnen- und Traversenelemente sowie Laser eingesetzt. Partner im Bereich Lasersysteme war Laserworld. Die haben wiederum mit der Laserfabrik gearbeitet haben, die den Laseranteil der Highlight Show designt und umgesetzt hat.

Es wurden Laser mit einer Gesamtleistung von 400 Watt eingesetzt. Darunter befand sich auch das RTI NEO SIX RGB Weißlicht-Array mit analoger Modulation und Strahlablenkung, das in dieser Show erstmals öffentlich präsentiert wurde. Dieses neuartige Lichtdesign-Element kann Verdrehungs- und Welleneffekte im Raum erzeugen, da die einzelnen Strahlen individuell positioniert werden können.

Die eingesetzten Laser stammen alle aus der Fertigung von RTI und tarm, die beide zur Laserworld Gruppe gehören. Die Ansteuerung der Lasershow erfolgte mit der Lasergraph DSP Lasersteuersoftware und -hardware in Kombination mit GrandMA2-Konsolen. Die Synchronisierung erfolgte über einen Timecode-Server.

Für die Lasershow wurden auf der PRG Bühne folgende Systeme eingesetzt:

Lasersysteme:

– 1 x RTI ANGO O15

– 2 x tarm Laserray HD

– 2 x tarm Laserray AT RGBY

– 8 x RTI PIKO RGB 18R

– 4 x RTI NANO RGB 30R

– 4 x RTI NANO RGB 22R

– 12x RTI NEO SIX RGB 2

Laseransteuerung:

– 4 x Laseranimation Lasergraph DSP workstation

– 2 x Laseranimation Lasergraph DSP compact

– 1 x Laseranimation Lasergraph DSP travel

– 1 x MA Lighting GrandMA2


Foto: Laserworld

Video: PRG Show auf der Prolight+Sound 2016

 

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.