Tests & Besprechungen

Test & Video: Allen & Heath ZED60-10FX Mischpult

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4.5 Sterne
  • 80%

  • ZED60-10FX
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am:
  • Zuletzt überarbeitet: 27. Oktober 2018

Der Klang der analogen Kanäle ist ausgezeichnet. Das gilt auch für den Ausgang und den Kopfhörer-Kanal. Da merkt man, dass ein Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Mischpult-Bau die Mixer liebevoll konstruiert hat.

Der Klang der Soundkarte geht voll in Ordnung. Angesichts des Gesamtpreises darf man keine Wunder erwarten, wundert sich dann aber doch, was man in Summe für sein Geld geboten bekommt.

Unsere Meinung zum Allen & Heath ZED60-10FX

Der ZED60-10FX ist ein toller kleiner Mischer. Für kleines Geld erhältst du einen top-verarbeiteten, gut klingendes Mischpult. Die Ausstattung mit Anschlüssen für Mikrofone, Line-Eingänge, Gitarren-Tonabnehmer und Effektgeräte sowie USB-Ein-/Ausgang lässt ihn als kleines Schweizer Taschenmesser erscheinen. Als Submixer für DJs, die bis zu vier Mikros anschliessen und auch mal das eine oder andere Instrument verstärken wollen, ist er eine sehr gute Wahl. Einzig die Bedienung der Effektsektion ist zu umständlich gelöst. Und dass er nicht 19-Zoll-fähig ist ist ein echtes Manko. Sonst hätte er sich volle 5 Sterne verdient.

Stärken des ZED60-10FX

  • super Verarbeitung
  • gut klingende Effekte
  • eingebaute Soundkarte mit 2/2-Kanälen
  • Workflow wie bei größeren Mixern
  • top Preis-Leistungsverhältnis

Schwächen des ZED60-10FX

  • 19-Zoll-Rackwinkel sehr umständlich zu montieren und teuer
  • Bedienung der Effekte
  • (sehr gute) Bedienungsanleitung nur auf Englisch

Video: Test Allen & Heath ZED60-10FX


Update 27.10.2018: Beschreibung Einbau Rackwinkel und Preis des Zubehörs ergänzt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.