DJ Hardware

Test & Video: Native Instruments Traktor Kontrol S4 Mk2

Native Instruments Traktor Kontrol S4 Mk2 Test
Native Instruments Traktor Kontrol S4 Mk2 Test. Foto: einfachauflegen.de

Der Traktor Kontrol S4 MK2 ist der traditionelle 4-Kanal DJ-Controller von Native Instruments, dem Hersteller der DJ-Software Traktor Pro. Er ist der Nachfolger des Traktor Kontrol S4 und praktisch der große Bruder des 2-kanaligen Traktor Kontrol S2 MK2, den wir bereits im Frühjahr 2015 auf einfach auflegen vorgestellt hatten. Dabei unterscheiden sich beide deutlich mehr als nur um zwei Kanalzüge. Die Unterschiede zum ersten S4 beschreibt dieser Test genauso wie die Unterschiede zwischen S2 Mk2 und S4 Mk2.

Anders als die neueren Traktor Controller von Native Instruments, wie der Traktor Kontrol S8, Kontrol S5 und Kontrol D2, kann er nicht mit den neuen Stem-Dateien umgehen. Der Grund dafür ist, dass die Traktor Pro Software mit Version 2.10 nach wie vor noch nicht gelernt hat, die Wellenformen am Computerbildschirm anzuzeigen. Traktor Pro berechnet diese mit Hilfe der CPU des Rechners, die bei bis zu 16 Wellenformen im 4-Deck-Modus recht schnell in die Knie geht. Vielmehr nutzen die neuen Controller die GPU, also den Grafikprozessor des Rechners, zeigen das Ergebnis aber nicht auf dem Rechnerbildschirm, sondern auf eigenen kleinen Displays an. Auch fehlen ihm – wie auch seinem kleinen Bruder S2 Mk2 – die zusätzlichen Fader und Filter, um in jedem Deck bis zu vier Spuren einzeln zu kontrollieren.

Das dürfte aber alle die DJs nicht stören, die klassisch mit 2 oder vier Decks und Stereo- (oder gar Mono-?) Spuren auflegen. Im Gegensatz zu den neuen Controllern von NI bringen der Kontrol S4 Mk2 wie auch sein kleiner Bruder die guten alten Jog Wheels mit zum Beatmatchen und Scratchen, die bei den neuen Geräten Platz machen mussten für die Displays und durch Touchstrips ersetzt wurden.

Erster Eindruck

Native Instruments liefert mit dem Traktor Kontrol S4 MK2 einen hochwertigen Controller mit einer sehr aufgeräumten und wohlstrukturierten Oberfläche. Alle Regler sind gummiert, die Tasten aus Gummi. Dazu gibt es die Vollversion von Traktor Pro 2.10. Die Software kommt mit einer englischsprachigen Benutzeroberfläche, allerdings gibt es ein sehr umfangreiches, gut strukturiertes Handbuch auf deutsch als PDF zum Download.

Das Gehäuse besteht aus hochwertigem, sauber verarbeitetem Kunststoff. Unter den beiden Decks und auf den beiden Jog-Wheels glänzen gebürstete Alu-Platten als Oberfläche, die Mixer-Sektion ist mit einer spiegelnden schwarzen Hochglanzfläche unterlegt, die Fingerabdrücke magisch anzieht. Das Gerät wirkt aufgeräumt, die Bedienelemente auf der Oberseite sind gut strukturiert und bedienerfreundlich angeordnet.

Arbeitsoberfläche des Traktor Kontrol S4 Mk2
Der Traktor Kontrol S4 Mk2 glänzt mit einer sehr aufgeräumten und klar strukturierten Arbeitsoberfläche. Foto: Native Instruments

Wo andere Controller acht Performance Pads je Deck haben, die über dazugehörende Tasten mehrfach voll belegbar sind (Hotcues, Samples, Autoloops, Slicer …), hat der Kontrol S4 Mk2 wie sein Vorgänger gerade einmal vier Hotcue Pads und vier Remix- oder Sample-Decks. Diese können nur umständlich in den Einstellungen anders belegt werden – und das auch nur in Grenzen.

Der Traktor Kontrol S4 Mk2 hat ganz klassisch nur einen Kopfhörerausgang mit 6,3 mm Klinke. Ein Anschluss für 3,5 mm Miniklinke aus der Hobby-Abteilung ist Fehlanzeige. Die Buchse ist mit einer Überwurfmutter am Gehäuse verschraubt und macht so einen vertrauensvollen Eindruck von Stabilität.

Das Gerät kommt zusammen mit einem Netzteil (mit Steckern für verschiedene Länder), einem USB 2.0 Kabel sowie einem Anschlusskabel für iOS-Geräte mit dem „neuen“ Lightning-Anscvhluß, der ab dem iPad Air, iPhone 5 und iPod der 5. Generation verwendet wird. Weiterhin findet sich in der Packung eine Karte mit den Tastatur-Belegungen der Traktor Pro2 Software für den PC auf der einen und für den Mac auf der anderen Seite. Auch ein englischsprachiges Poster liegt bei, das den Kontrol S4 MK2 mit seinen Funktionen erläutert und gerade für den Anfang sehr hilfreich ist.

Vorderseite des Traktor Kontrol S4 Mk2
Die Vorderseite des Traktor Kontrol S4 Mk2 mit Kopfhöreranschluss mit den Reglern dazu und dem Lautstärkeregler für das Mikrofon. Foto: Native Instruments

Besonderheiten sind Anschlüsse für Midi-In und Midi-Out sowie ein Fußpedal, die sich alle auf der Rückseite befinden.