Neueste Nachrichten

Traktor Pro 2.10.2 mit Fehlerbehebungen

Traktor Pro Screenshot: Native Instruments
NI Traktor Pro Screenshot: Native Instruments

Native Instruments bringt wenige Tage vor der Frankfurter musikmesse 2016, auf der das Unternehmen nicht vertreten ist, ein Update seiner DJ Software. Traktor Pro 2.10.2 behebt Fehler, die die Anwender seit Traktor Pro 2.10 genervt haben:

  • Die Suche läuft  bei der Eingabe von Akzenten und Sonderzeichen wieder stabil
  • Das ID3 „Genre“ Tag wird bei der Analyse nicht mehr gelöscht
  • „Show im Explorer“ (Im Explorer anzeigen) wurde repariert

Das Update ist für Mac und Windows über das NI Service Center zum kostenlosen Download verfügbar. Ein Update für den Controller Editor ebenso.

Schön, dass diese nervigen Fehler behoben wurden. Allerdings warten alle gespannt auf das nächste große Release der DJ Software aus Berlin. Integration eines Streaming-Dienstes? Verbesserte Track-Management a la rekordbox 4 mit Stimmung, Farben, eigenen Tags? Endlich der Umgang mit nicht-linearen Beatgrids? Vernünftige Bedienung beim Editieren von Meta-Daten? Bei dem Tempo, das Serato und rekordbox dj wird es für die Berliner Zeit, innovative Schritte zu tun, wenn die nicht ins Hintertreffen geraten wollen.

Wie läuft’s mit 2.10.2 bei Dir? Nerven Dich weitere Bugs in Traktor Pro? Welche Verbesserungen wünscht Du Dir für die Software? Schreibe Deine Meinung in die Kommentare …

 

5 Kommentare

  1. hallo ich sounde sehr gerne mit dem traktor s8 nur ein problem habe ich wenn ich zum beispiel 2 stunden sound mache funktioniert es problem los dann aufeinmal fängts an zu stocken und ruckeln auf dem pc und auch auf dem traktor schalte dann das traktor gerät aus und wieder ein dann leuft es wieder für 30 min danach ist wieder das selbe problem das ist mühsam wenn ich auswärts gebucht werde und sowas passiert an was liegt das ich habe windows 10 64bit 16gb ram i7 prozessor

  2. stimmt – der Support ist immer sehr freundlich. Ändern tut sich nur nicht viel, weil die freundlichen Leute vom Support halt nicht programmieren. In meinem Freundeskreis wandern immer mehr DJs ab von Traktor und auch ich werde mir sicher keinen NI-Kontroller mehr kaufen: das Programm ist seit der 2.6.X-Version einfach zu instabil (Thoms: Du stehst nicht allein mit Deinem Problem – es kommt auch auf dem Mac vor, und nicht nur auf meinem). Wenn ich alleine vor dem Rechner sitze und Bild- oder Textbearbeitung mache, ist ein Absturz zwar ärgerlich, aber keine Katastrophe. Wenn mir das als DJ vor einem vollen Saal passiert, dann ist das einfach der Super-Gau. Mir persönlich wären ein cleverer Workflow (DJay läßt grüßen – bei Traktor hat man immer das Gefühl, die Programmierer haben ihr Handwerk noch unter DOS gelernt) und eine größere Zuverlässigkeit / Stabilität viel wichtiger, als ständig neue Funktionen. (Die Version 2.10.2 ist mir übrigens nach dem Update gleich beim ersten Hochfahren (= Kopie der alten Bibliothek ins neue Verzeichnis) abgestürzt – bin gespannt, womit sie mich noch überrascht).

  3. Hallo zusammen. Ich hatte das Problem, dass immer wenn ich einen Song gesucht habe in der Eingabezeile links, das ganze Dateifenster unten incl der Waveanzeige der Decks mehrfach geflaggert hat oder die ganze Grafik kurz gehangen hat. Der Ton lief zum Glück weiter. Es hat total genervt. Ständig hat man das Gefühl, es schmiert alles gleich ab. Jetzt hab ich das neueste Update (2.10.3) gemacht. Zuerst war es noch genauso wie vorher. Erst ein neues Importieren der Collection incl Löschung der alten brachte Abhilfe. Zumindest sind die Fehler momentan weg. Ich halte Euch auf dem Laufenden. VG Jens

    • Hallo Jens, danke, dass Du Deine Erfahrungen hier teilst. Der Fehler ist bei mir nicht aufgetreten. Musstest Du nach dem Löschen und erneuten Importieren der Collection Deine Playlists neu anlegen oder blieben die erhalten? Andreas

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.