Neueste Nachrichten

Video: NAMM 2016: Hercules P32 DJ Pad-Controller

Hercules P32 DJ
Hercules P32 DJ. Foto: Andreas Paul / einfachauflegen.de

Hercules hat auf der NAMM 2016 erstmalig einen neuartigen DJ Controller gezeigt. Der Hercules P32 DJ hat insgesamt 32 anschlagdynamische Performance Pads und verzichtet dafür auf Jog Wheels und Touch Strips. Die anderen zutaten sind klassisches Elemente einen DJ Controllers: Tranport-, Effekt- und Mixsektion hat er mit normalen DJ Controllern gemeinsam. So richtet er sich an DJs, die vor allem elektronische Musik spielen und dabei kreativ sein wollen. Mit den 32 Pads hast Du umfangreiche Kontrolle über Cues, Loops, Samples & Slicer. Bei Deiner Arbeit unterstützen Dich auf Wunsch neben Sync auch ein Quantisierungs- und ein Slip-Modus.

Mit im Paket sind die neue Version 3.0 von der Hercules eigenen DJ Software DJuced 40°, die jetzt vier Decks unterstützt und bereits Sample-Packs von Loopmaster mitbringt. DJuced 40° ist eine vollwertige DJ Software, die alle Funktionen enthält (inklusive Aufnahme), die für einen DJ wichtig sind, so dass anders als bei Einsteigerversionen später keine weiteren Kosten auf Dich zukommen.

Alle Infos zum Hercules P32 DJ.

Der Hercules P32 soll im März lieferbar sein und 249 € kosten (UVP, inkl. DJuced 40° und fünf Loopmaster Samplepacks).

Unsere Meinung

Ein cooler und innovativer Controller, der DJs, die gerne elektronische Musik auflegen, durch die 32 Pads großartige kreative Möglichkeiten eröffnet, aber anders als reine Pad-Controller eine gelungen Mischung aus Pad- und DJ Controller darstellt.

Was sagst Du zum Hercules P32 DJ? Was für Dich oder Kategorie „Dinge, die die Welt nicht braucht“? Schreibe in die Kommentare …

Video: Hercules P32 DJ Vorstellung auf der NAMM 2016

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.